Datenschutzerklärung

1 - Verantwortlicher und Kontaktdaten
Die JYMEO GmbH bietet Ihnen die Möglichkeit, die Services der Webseite “WelcheReifen” kostenfrei zu nutzen. Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf WelcheReifen ist die Firma JYMEO EURL (nachstehend auch “JYMEO”, “wir” oder “uns”). Sie verarbeitet die von den Betroffenen (nachfolgend auch “Nutzer” oder “Besucher”) mitgeteilten Daten gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (nachfoglend DSGVO).

JYMEO
8 rue Alfred Kastler
44300 Nantes
Frankreich
Telefon: +33 (0)9 52 29 49 84
E-Mail: contact@jymeo.com


Unsere Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post oder E-Mail:

JYMEO
Data Protection Officer (DPO)
8 rue Alfred Kastler
44300 Nantes
Frankreich
E-Mail: donnees-personnelles@jymeo.com
2 - Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten
In der Regel können Sie die JYMEO-Seiten, für die keine Bezahlung oder Anmeldung erforderlich ist, ohne Angabe personenbezogener Daten nutzen. In bestimmten Fällen verarbeiten wir jedoch die in Ziffer 3 aufgelisteten personenbezogenen Daten. Dies geschieht grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Ferner verarbeiten wir personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von WelcheReifen, wenn Sie diese von sich aus angeben, z. B. im Rahmen einer Anfrage an uns, oder weil hierfür eine andere Rechtsgrundlage vorliegt (siehe Ziffer 4).
3 - Kategorien verarbeiteter Daten
Sobald Sie WelcheReifen besuchen, erfasst unser System automatisiert bestimmte technische Informationen. Dazu können gehören:

· Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
· Betriebssystem des anfragenden Geräts
· Mobile Device ID
· Datum und Uhrzeit des Zugriffs
· Webanalysedaten / pseudonyme Nutzungsprofile (Cookie ID, Ad ID etc., mehr hierzu siehe unten)
· Websites, von denen der Nutzer auf unsere Website gelangt
· Websites, die der Nutzer über unsere Website aufruft
4 - Anlass, Inhalt und Zwecke der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre Daten stets auf der Grundlage eines oder mehrerer gesetzlicher Erlaubnistatbestände oder Ihrer Einwilligung.

a. Abgabe von Bewertungen und Kommentaren
Personenbezogene Daten werden von JYMEO erhoben, wenn Sie als Kunde zu einem Dienstleister oder Händler (nachfolgend auch „Online-Shop“ genannt), zu einem Produkt oder einer Dienstleistung Ihre Bewertung abgeben oder an einer Umfrage teilnehmen. In diesem Zusammenhang erhebt JYMEO die in dem jeweiligen Formular angegebenen Daten und die dem von Ihnen genutzten Gerät zum betreffenden Zeitpunkt zugewiesene IP-Adresse.

b. Daten aus Kontaktformularen und Vereinbarung mit Partnern
Soweit nicht anders gekennzeichnet, erhebt JYMEO Ihre in das jeweilige Kontaktformular eingegebenen Daten selbst.
Geben Sie Daten in ein Kontaktformular ein, werden wir die Daten nur dafür verwenden, die Kommunikation mit Ihnen zu führen und/oder die von Ihnen erwünschte Leistung zu erbringen; hierin liegt unser berechtigtes Interesse. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.
Unsere Partner werden auf den jeweiligen JYMEO-Seiten genannt. Die Partner haben gegenüber uns den datenschutzkonformen Umgang mit Ihren Daten bestätigt. Gleichwohl hat JYMEO keinen Einfluss auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch die Partner. Für Informationen, ob und in welchem Umfang der Partner Ihre personenbezogenen Daten erhebt und wozu er diese verwendet, lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung des jeweiligen Partners, die über die entsprechende JYMEO-Seite bzw. den Inhalt des Partners zugänglich ist.

c. IP-Adressen
Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist technisch erforderlich, um eine Auslieferung der Internetseite an das Gerät des Nutzers zu ermöglichen.

aa) Logfiles
Unsere Server speichern die IP-Adresse in sog. Logfiles für 14 Tage zu eigenen Sicherheitszwecken, zum Beispiel um nachvollziehen zu können, wenn es einen Angriff (DoS) auf JYMEO-Seiten gibt oder ob unsere Datenbanken illegal ausgewertet werden. Grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

bb) Anonymisierung der IP-Adresse
Wir verwenden die IP-Adressen unserer Nutzer auch, um ihr Verhalten auf unserer Webseite zu analysieren, mit dem ständigen Ziel, unsere Dienste zu verbessern. Die gesammelten Adressen werden durch eine Hash-Funktion systematisch anonymisiert.
5 - Ort der Verarbeitung
Wir selbst übertragen Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes („EWR“), außer in Fällen, in denen es nach der DS-GVO zulässig ist. Ob Dritte, mit denen Sie eine eigene Vertragsbeziehung haben Daten in Länder außerhalb des EWR übertragen, entzieht sich unserer Kenntnis und unserem Einfluss. Teilweise verarbeiten unsere Vertragspartner Daten auch in Staaten außerhalb des EWR. Um den Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte auch im Rahmen dieser Datenübertragungen zu gewährleisten, bedienen wir uns bei der Ausgestaltung der Vertragsverhältnisse mit den Empfängern in Drittländern der Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DS-GVO. Für die USA hat die Europäische Kommission mit Beschluss vom 12.7.2016 die Entscheidung getroffen, dass unter den Regelungen des EU-U.S. Privacy Shields ein angemessenes Datenschutzniveau existiert (Angemessenheitsbeschluss, Art. 45 DS-GVO). Weitere Informationen – auch zur Zertifizierung der von uns eingesetzten Dienstleister – erhalten Sie unter https://www.privacyshield.gov. Wir verwenden ausschließlich US Dienstleister, die nach dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert sind.
6 - Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn die Übermittlung erforderlich ist, um unsere rechtlichen Pflichten Ihnen gegenüber zu erfüllen und dies bei oder gemeinsam mit einem anderen Anbieter erfolgt (z. B. bei Kooperationen), wir zur Weitergabe in sonstiger Weise gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind, oder Sie uns eine entsprechende Einwilligung erteilt haben. In bestimmten Fällen setzen wir auch externe Dienstleister oder verbundene Unternehmen ein, die von uns beauftragt sind, Daten für uns weisungsgebunden zu verarbeiten. Solche Dienstleister werden von uns nach den strengen Vorgaben der DS-GVO vertraglich als Auftragsverarbeiter verpflichtet und dürfen Ihre Daten zu keinen anderen Zwecken weiterverwenden. Von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter erbringen für uns insbesondere die folgenden Dienstleistungen: Rechenzentrum, Newsletterversand und Web-/Appanalyse.
Die Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter erfolgt auf Grundlage von Art. 28 Abs. 1 DS-GVO, hilfsweise auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an den mit dem Einsatz von spezialisierten Auftragsverarbeitern verbundenen wirtschaftlichen und technischen Vorteilen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
Sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder dies datenschutzrechtlich erlaubt ist, übermitteln wir personenbezogene Daten an Behörden, zum Beispiel die Polizei oder Staatsanwaltschaft (Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO). Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen, soweit Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
7 - Cookies und andere Technologien
a. Allgemeines
Um die volle Funktionalität der JYMEO-Seiten zu gewährleisten, speichern wir und unten genannte Dritte auf Ihrem Endgerät Daten, die unter anderem zur Erfassung von Informationen bezüglich der Nutzung einer Webseite dienen, sowie weitere Daten wie die IP-Adresse des zugreifenden Rechners und Informationen über die zugreifende Software (s.o.).
In der Regel kommen hierbei sogenannte Cookies zum Einsatz. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser auf Ihrem Gerät in einem dafür vorgesehenen Verzeichnis ablegt. Durch sie kann u. a. festgestellt werden, ob Sie eine Website bzw. Webseite schon einmal besucht haben.
Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Webseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Websites, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Die Verwendung der Cookies kann auch zusammen mit sog. Web Beacons (auch ClearGIFs oder Zählpixel genannt) erfolgen. Dies sind kleine Grafiken (z.B. in E-Mails und auf Webseiten), die eingesetzt werden, um ein besseres Verständnis von der Interaktion der Besucher mit der Website zu vermitteln.
Wir verwenden verschiedene Arten von Cookies: Zum einen technische Cookies, ohne die die Funktionalität der JYMEO-Seiten eingeschränkt wäre, zum anderen optionale (s.u.) Analyse-und Marketing-Cookies, um unser Angebot nutzerfreundlicher zu gestalten. Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie WelcheReifen genutzt wird, und können so unser Angebot stetig optimieren. Weitere Informationen zu den einzelnen Analyse-Cookies bzw. -Diensten finden Sie in Ziffer 8 dieser Datenschutzerklärung.
Sie können das Setzen von Cookies durch uns jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und so dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über Ihren Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktivieren Sie das Setzen von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar. Zudem haben Sie die Möglichkeit in Bezug auf Analyse-Cookies bzw. -Dienste dezidiert zu widersprechen (sog. Opt-out; siehe hierzu Ziffer 8).
Cookies können Sie als Person nicht identifizieren. In jedem Fall ist die Verwendung von Cookies auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer bedarfsgerechten Gestaltung sowie der statistischen Auswertung von WelcheReifen und der Anzeige interessenbasierter Inhalte gerechtfertigt (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO).

b. Web Storage (Session Storage und Local Storage)
Auf unseren JYMEO-Seiten verwenden wir die Web Storage Technologie, eine Methode zur Speicherung von Anwendungsdaten in Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät, sofern Ihr Browser diese Technologie unterstützt und Sie JavaScript aktiviert haben. Der Web Storage dient dazu, unseren Internetauftritt und unsere Services zu optimieren. Wir verwenden diese Technologie zur Speicherung von Anwendungsdaten während der Benutzung der JYMEO-Seiten, z.B. um die Navigation bei der Suche nach Produkten oder Dienstleistungen komfortabler zu gestalten und die Funktion “Zuletzt angesehen” bereitzustellen.
Der Web Storage stellt zwei Speicherobjekte zur Verfügung, den Session Storage und den Local Storage. Die Einträge im Session Storage werden nach dem Schließen des Browsers oder der App automatisch entfernt. Die Einträge im Local Storage („Zuletzt angesehen“) können Sie jederzeit durch Löschen des Verlaufs / der Chronik in Ihrem Browser löschen.
Der Session Storage speichert Informationen, um Ihren Browser bzw. Ihr Gerät automatisch wiederzuerkennen und Ihnen so einen leichteren Zugang zu unseren Diensten zu ermöglichen. Sie können die Verwendung des Web Storage durch entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern, wodurch jedoch die Funktionalität der JYMEO-Seiten eingeschränkt sein kann.
Die Verarbeitung der Daten im Web Storage erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in den soeben beschriebenen Zwecken der Verarbeitung.

c. JYMEO-Cookies
Mittels von JYMEO gesetzten Cookies können Informationen zu Browsertyp/-version, Auflösung, bisherige/neue Darstellungsvariante, URL-Clickstream (Reihenfolge der von Ihnen besuchten Seiten unseres Angebots), Zeit des Besuchs, sowie die Cookie-Nummer erhoben werden, nicht jedoch personenbezogene Angaben wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse. Wir nutzen diese Cookies zu Zwecken der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Dienste. Die Cookies von JYMEO haben eine Gültigkeit von maximal zwei Jahren, sofern sie nicht zuvor von Ihnen gelöscht werden. Die Verarbeitung ist in diesem Fall gerechtfertigt durch Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, Sie können ihr jedoch mit Wirkung für diesen Browser widersprechen, indem Sie hier klicken. Das daraufhin gesetzte Opt-out Cookie und Ihr Widerspruch bleiben gültig, solange Sie Ihren Browser-Cookies nicht löschen.
8 - Webanalysedienste, Marketing
Um unsere Inhalte stetig zu verbessern und an die Interessen unserer Nutzer anzupassen sowie nutzungsbasierte Online-Werbung anzuzeigen, setzen wir einige Dienste ein, die auf unserer Webseite Daten erheben und für uns auswerten. Sofern diese Dienstleister nicht selbst Verantwortliche im datenschutzrechtlichen Sinne sind, verarbeiten sie die pseudonymisierten Nutzerdaten stets weisungsgebunden auf Grundlage einer Auftragsverarbeitungsvereinbarung. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist dabei stets Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.
Sie können von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie beispielsweise die Deaktivierungsseite http://www.youronlinechoices.com/de/, http://www.networkadvertising.org/choices/ oder http://optout.aboutads.info/?c=2〈=EN aufrufen und die dortigen Information zum Opt-out umsetzen.
Im Folgenden können Sie Einzelheiten über die von uns eingesetzten Analysedienste und Marketingpartner erfahren:

a. Bing
Unsere Website verwendet das Bing Ads Universal Event Tracking, einen Conversion Tracking Dienst, der von Microsoft (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA) zur Verfügung gestellt wird. Dieser Dienst ermöglicht es uns, falls Sie über eine Bing Anzeige auf unsere Webseite gelangen, Aktivitäten auf unserer Seite nachzuvollziehen. Dies geschieht, indem beim Klick auf eine Microsoft Bing Ads Anzeige ein Cookie (kleine Textdatei) auf Ihrem Gerät gesetzt wird. Dabei erfahren Microsoft und wir insbesondere die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige geklickt und eine vorher definierte Zielseite erreicht haben.
Der Bing Ads Universal Event Tag wird auch verwendet, um den Besuchern unserer Website zielgerichtete Werbung über Bing auszuspielen zu können, indem sie durch den Besuch bestimmter Seiten auf JYMEO in Ziel-Gruppen (Segmente) eingeteilt werden. Anhand dieser Zielgruppen können wir mit Bing Ads Werbung gezielter ausspielen. Microsoft speichert diese Daten für 180 Tage. Informationen zur Identität des Nutzers werden nicht mitgeteilt. Falls Sie nicht am Universal Event Tracking Verfahren teilnehmen möchten, können Sie beispielsweise in Ihren Browser-Einstellungen das Setzen von Cookies ablehnen.
Zudem besteht die Möglichkeit den Erhalt von interessenbezogener Werbung durch Microsoft per Opt-out unter folgendem Link zu deaktivieren: https://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=286759
Alternativ können Sie auf folgender Seite den Empfang von interessenbezogener Werbung durch Microsoft aber auch anderer teilnehmender Unternehmen insgesamt ablehnen: http://www.youronlinechoices.com/de/
Weitere Informationen zu den Nutzungs- und den Datenschutzrichtlinien für dieses Produkt finden Sie hier: https://privacy.microsoft.com/de-DE/privacystatement/
Wenn Sie keine Datenerfassung über Bing wünschen, klicken Sie bitte hier.

b. Google-Produkte
aa) Google AdSense
Wir haben auf dieser Website Google AdSense integriert. Google AdSense ist ein Online-Dienst, über welchen eine Vermittlung von Werbung auf Drittseiten ermöglicht wird. Google AdSense beruht auf einem Algorithmus, welcher die auf Drittseiten angezeigten Werbeanzeigen passend zu den Inhalten der jeweiligen Drittseite auswählt. Google AdSense gestattet ein interessenbezogenes Targeting des Internetnutzers, welches mittels Generierung von individuellen Benutzerprofilen umgesetzt wird. Weiterführende Informationen zu Google AdSense finden Sie hier: https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de
Betreibergesellschaft der Google-AdSense-Komponente ist die Alphabet Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043, USA.
Der Zweck der Google-AdSense-Komponente ist die Einbindung von Werbeanzeigen auf unserer Website. Google-AdSense setzt ein Cookie in Ihrem Browser. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit der Setzung des Cookies wird der Alphabet Inc. eine Analyse der Benutzung unserer Website ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine Google-AdSense-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem Gerät automatisch durch die jeweilige Google-AdSense-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnung von Provisionen an die Alphabet Inc. zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält die Alphabet Inc. Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die der Alphabet Inc. unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.
Sie können das Setzen von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen.
Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass die Alphabet Inc. ein Cookie auf Ihrem informationstechnologischen System setzt. Zudem kann ein von der Alphabet Inc. bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.
Google AdSense verwendet zudem sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in Websites eingebettet wird, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen, wodurch eine statistische Auswertung durchgeführt werden kann. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die Alphabet Inc. erkennen, ob und wann eine Website von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche Links von der betroffenen Person angeklickt wurden. Zählpixel dienen unter anderem dazu, den Besucherfluss einer Website auszuwerten.
Über Google AdSense werden personenbezogene Daten und Informationen, was auch die IP-Adresse umfasst und zur Erfassung und Abrechnung der angezeigten Werbeanzeigen notwendig ist, an die Alphabet Inc. in die Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert und verarbeitet. Die Alphabet Inc. gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Google-AdSense wird unter diesem Link https://www.google.de/intl/de/adsense/start/ genauer erläutert. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Deaktivierung dieser Anzeigenschaltung finden sich unter https://www.google.com/settings/u/0/ads/anonymous?hl=de

bb) Google Ads
Wir haben auf dieser Website Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Websites verteilt. Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043, USA. Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Website durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Websites von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Website. Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Website, wird auf Ihrem Browser ein sogenannter Conversion-Cookie durch Google abgelegt. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten auf unserer Website aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf unsere Website gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat.
Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Website zu erstellen. Diese werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.
Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Websites, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Websites werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.
Sie können die Setzung von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf Ihrem informationstechnologischen System setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Ferner besteht für Sie die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu müssen Sie von jedem der von Ihnen genutzten Internetbrowser aus den Link https://www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacyabgerufen werden. Sie können außerdem Google Anzeigen insgesamt oder in Teilen unter https://privacy.google.com/?hl=de#google-experience deaktivieren oder widersprechen (Opt-Out Sierchführen).
Wenn Sie keine Datenerfassung über AdWords wünschen, klicken Sie bitte hier.

cc) Google Analytics
Wir nutzen Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion). Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst zur Erhebung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Website-Besuchern. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Website eine betroffene Person auf eine Website gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Website zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Website und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.
Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043, USA.
Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Website. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Website auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Websites aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Website in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.
Google Analytics setzt Cookies ein. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Website ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website, wird Ihr Internetbrowser automatisch durch Google-Analytics veranlasst, Daten an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy und unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.
Wir verwenden die Google Analytics-Funktion "Berichte zu demografischen Merkmalen". Für diese statistischen Berichte verwendet Google Daten, die Google im Zusammenhang mit interessenbezogener Werbung gewinnt, und Besucherdaten von Drittanbietern (z. B. Alter, Geschlecht und Interessen). JYMEO kann diese Daten nicht einer bestimmten Person oder einer bestimmten User-ID zuordnen; Google möglicherweise schon. Sie können der Datenerfassung durch Google widersprechen, indem Sie unter dem folgenden Link die Personalisierung von Werbeanzeigen durch Google deaktivieren: https://www.google.de/settings/ads
Zudem verwenden wir die Google Analytics-Funktion “Google Signals”. Diese Funktion stellt in aggregierter Form Berichte über geräteübergreifend ermittelte Nutzerzahlen sowie zu verschiedenen Gruppen von Nutzern zur Verfügung, die auf unterschiedlichen verwendeten Gerätekombinationen basieren. Diese Informationen sind für uns nicht einer bestimmten Person oder einer bestimmten User-ID zuordenbar und damit nicht personenbezogen. Google selbst dagegen nutzt für die Erstellung der Berichte die Daten seiner Nutzer, die in ihren Google-Konto-Einstellungen die Option „personalisierte Werbung“ aktiviert haben. D.h. wir gehen davon aus, dass Google die Daten jeweils einem konkreten Nutzer, der über ein Google Konto verfügt, zuordnen kann. Der Erfassung durch Google Signals können Sie widersprechen, indem Sie ggf. "personalisierte Werbung" in Ihrem Google Konto deaktivieren: https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de
Wenn Sie keine Datenerfassung über Google Analytics wünschen, klicken Sie bitte hier.

dd) Google Tag Manager
JYMEO nutzt den Tag-Manger der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Tags sind Kennzeichnungen von Datenelementen. Messpixel von hier genannten Drittanbietern werden auf die Webseiten geladen. Das Tool Tag-Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Weiterführende Informationen können Sie hier abrufen:
https://www.google.com/intl/de/tagmanager/faq.html und https://www.google.com/intl/de/policies/privacy

c. Werbenetzwerke
Zur Vermarktung unserer Seiten arbeiten wir mit den nachfolgend aufgeführten Affiliate-Marketing-Partnern zusammen. Affiliate-Marketing ist eine internetgestützte Vertriebsform, die es kommerziellen Betreibern von Websites, den sogenannten Merchants oder Advertisern, ermöglicht, Werbung, die meist über Klick- oder Sale-Provisionen vergütet wird, auf Webseiten Dritter, also bei Vertriebspartnern, die auch Affiliates oder Publisher genannt werden, einzublenden. Der Merchant stellt über das Affiliate-Netzwerk ein Werbemittel, also ein Werbebanner oder andere geeignete Mittel der Internetwerbung, zur Verfügung, welche in der Folge von einem Affiliate auf eigenen Websites eingebunden oder über sonstige Kanäle, wie etwa das Keyword-Advertising oder E-Mail-Marketing, beworben werden.
Zum Zweck der Erfolgsmessung und Abrechnung zwischen Merchants und Affiliates für über das Affiliate-Netzwerk zustande gekommene Käufe bzw. Buchungen werden auf den JYMEO-Seiten sogenannte Cookies und Conversion-Pixel der jeweiligen Affiliate-Partner eingesetzt. Die Tracking-Cookies der Affiliate-Netzwerke speichern keinerlei personenbezogene Daten. Gespeichert werden lediglich die Identifikationsnummer des Affiliate, also des den potentiellen Kunden vermittelnden Partners, sowie die Ordnungsnummer des Besuchers einer Website und des angeklickten Werbemittels. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Speicherung dieser Daten ist unser Interesse an der Vermarktung der JYMEO-Seiten i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
Sie können das Setzen von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass durch das jeweilige Affiliate-Netzwerk ein Cookie in Ihrem Browser gesetzt wird. Zudem können von dem Affiliate-Netzwerk bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Auf den JYMEO-Seiten sind Komponenten der folgenden Affiliate-Werbenetzwerke integriert:

aa) AWIN
AWIN AG, Eichhornstr. 3, 10785 Berlin
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von AWIN können unter https://www.awin.com/de/rechtliches/privacy-policy abgerufen werden.
Zusätzlich setzen wir zur Erfolgsmessung eigener Werbung AWIN Conversion Pixel ein. Wenn Sie keine Datenerfassung durch das AWIN Conversion Pixel wünschen, klicken Sie bitte hier.

bb) Belboon
belboon GmbH, Weinmeisterstraße 12-14, 10178 Berlin
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Belboon können unter https://www.belboon.com/de/ueber-uns/datenschutz/ abgerufen werden.

cc) Commission Junction
ValueClick Deutschland GmbH, Rosenheimer Straße 145e-f, 81671 München
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Commission Junction können unter http://de.conversantmedia.eu/legal/datenschutzerklaerung#hCONVERSANT_DATENSCHUTZERKL%C3%84RUNG_F%C3%9CR abgerufen werden.

dd) Tradedoubler
Tradedoubler GmbH, Herzog-Wilhelm-Straße 26, 80331 München
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Tradedoubler können unter http://www.tradedoubler.com/de/datenschutzrichtlinie/ abgerufen werden.
Zur Erfolgsmessung eigener Werbung setzen wir das Tradedoubler Pixel ein. Wenn Sie keine Datenerfassung durch das Tradedoubler Conversion Pixel wünschst, klicke bitte hier.

ee) TradeTracker
TradeTracker Deutschland GmbH, Uhlandstraße 26, 22087 Hamburg
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von TradeTracker können unter https://tradetracker.com/de/privacy-policy/ abgerufen werden.

ff) Webgains
ad pepper media GmbH, Frankenstraße 150 C, Franken Campus, 90461 Nürnberg
Nähere Informationen zu allen von Webgains gesetzten Cookies sowie nützliche Hinweise, wie Sie diese entfernen kannst, erhältst Sie unter: http://www.webgains.com/public/de/datenschutzerklaerung/

9 - Speicherdauer
Wir speichern personenbezogene Daten nur solange wir dazu berechtigt sind und der Verarbeitungszweck nicht entfallen ist. Danach werden sie binnen kurzer Frist gelöscht.
Neben den Angaben zur Speicherdauer bestimmter Daten an anderer Stelle in dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie wie folgt:
· Die Verarbeitung von Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung wird solange vorgenommen und die Daten werden so lange gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung uns gegenüber widerrufen.
· Die genaue Speicherdauer eines Cookies können Sie dem jeweiligen Cookie entnehmen, indem Sie sich den Cookie in Ihrem Browser anzeigen lassen.
· Zudem sehen die geltenden Gesetze bestimmte Mindestaufbewahrungsdauern vor. So verlangt das HGB und die AO die Aufbewahrung von Geschäftsbriefen für (mindestens) 6 Jahre; „Geschäftsbriefe“ sind dabei auch alle E-Mails, die wir mit Ihnen spezifisch austauschen. Die AO (Abgabenordnung) verlangt zudem für eine Reihe von anderen Daten eine Aufbewahrung von mindestens 10 Jahren.
Es ist uns indes nicht möglich, für alle Daten bzw. Datenkategorien die Speicherdauer exakt anzugeben. Wir richten uns bei der Speicherdauer strikt an rechtlichen Erwägungen aus. Sind, zum Beispiel, aus einem Vertrag noch Ansprüche möglich, halten wir die entsprechenden Daten gespeichert, und bei der Anwendung von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO begrenzen Ihre Interessen bzw. Grundrechte und Grundfreiheiten im Rahmen der vorzunehmenden Abwägung die Speicherdauer und bestimmen diese wesentlich mit.
10 - Kontaktdaten und Ihre Rechte als betroffene Person
Bitte wenden Sie sich bei Fragen und Anregungen zum Datenschutz sowie zur Ausübung Ihrer Rechte als betroffene Person (zu diesen sogleich) jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten:
JYMEO
Data Protection Officer (DPO)
8 rue Alfred Kastler
44300 Nantes
Frankreich
E-Mail: donnees-personnelles@jymeo.com

a. Widerruf von Einwilligungen / Widerspruch gegen die Datenverarbeitung
Ihre abgegebenen Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter der. o. g. Kontaktadresse widerrufen.
Ferner haben Sie das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffende personenbezogene Daten, die aufgrund eines berechtigten oder öffentlichen Interesses erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Sofern wir personenbezogene Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung unter der. o. g. Kontaktadresse einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Zudem haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

b. Art. 15 DS-GVO – Auskunftsrecht der betroffenen Person:
Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und wenn ja, welche dies sind sowie die näheren Umstände der Datenverarbeitung.

c. Art. 16 DS-GVO – Recht auf Berichtigung:
Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Dabei haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

d. Art. 17 DS-GVO – Recht auf Löschung:
Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, wenn und soweit dafür die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen.

e. Art. 18 DS-GVO – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, wenn und soweit dafür die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen.

f. Art. 20 DS-GVO – Recht auf Datenübertragbarkeit:
Sie haben das Recht, im Falle der Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln oder die Daten direkt an den anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen, soweit dies technisch machbar ist.

g. Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG (neu) – Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde:
Sie haben das Recht, jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.
Eine zuständige Behörde ist z.B. die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin. Sie können aber auch eine andere wählen.

h. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung:
Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling findet nicht statt.

Stand: 2. September 2019